Archiv für den Monat: Juli 2010

Juli 2010

28. Juli 2010: Erdöl – wie lange noch?

Die Deutsche Welle Radiosendung Journal Extra vom 27.7.2010 hat sich die Frage gestellt: wie lange haben wir eigentlich noch Öl? Können wir auch ohne auskommen? Und wofür nutzen wir eigentlich Öl? Überall auf der Erde wird nach Öl gesucht, nach Öl gebohrt, Öl gefördert. Bis in den letzten Winkel des Planeten sind die Suchtrupps vorgedrungen, [...]

27. Juli 2010: BP ist angeschlagen

Der BP Ölkonzern hatte bis 2007 eine gute Strategie, wie man vom Öl wegkommen kann, hat unter der damaligen Leitung von Lord Browne einen Emissionshandel eingeführt, hat Treibhausgase gesenkt und massiv in erneuerbare Energien investiert- und sich "beyond petroleum"- nach Öl- genannt. Leider wurde dies unter der Leitung von Tony Haward gekappt, seiner Meinung nach [...]

26. Juli 2010: Undichte Ölplattformen, leckende Pipelines, verseuchte Erde – Wie lange können wir uns den „Ölrausch“ noch leisten?

Die Atempause für den Golf von Mexiko wird verlängert. Die defekte BP-Ölquelle bleibt verschlossen, die Verschlusskappe hält und darf zunächst auf dem defekten Bohrloch bleiben – vorerst. Die Unsicherheit bleibt. Den britischen Energiekonzern BP hat der Kampf gegen die Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko bislang rund 4 Milliarden Dollar gekostet. Die Folgekosten werden um ein [...]

20. Juli 2010: Der Energieverbrauch Chinas wächst rasant….

... das wissen wir seit Jahren. Doch heute ereilt uns die Meldung, dass Chinas Energieverbrauch in absoluten Größen den der USA überschritten hat. Sogleich titelt das Wallstreet Journal, dass Chinas Energieverbrauch somit auch für Ölproblem in den USA mitverantwortlich ist- weit gefehlt. Denn pro Kopf gemessen ist und bleibt Amerika Spitze. Die USA verschwenden unglaublich [...]

15. Juli 2010: Extreme Hitze – hat dies bereits Auswirkungen auf die Volkswirtschaft?

Die nun schon einige Zeit andauernde Hitze spürt die Landwirtschaft am schnellsten: durch Wasserknappheit kann es zu Ernteeinbussen und Waldbränden kommen. Auch Trinkwassermangel als Folge kann auftreten, wenn die Wassermanagementsysteme nicht ausreichend funktionieren, wie man beispielsweise in Städten in Südeuropa manchmal beobachten kann. Auch das Energiesystem kann in Mitleidenschaft gezogen werden, da Kraftwerksleistungen von Kern- [...]

14. Juli 2010: SALE – Ausverkauf auf dem Strommarkt.

Es ist Sommerschlussverkauf. Und die Regierung will Strommengen aus Atomkraftwerken verramschen. Nur ein Sommertheater? Grundsätzlich ist die Versteigerung von Reststrommengen aus AKW ein gangbarer Weg. Allerdings muss genau geprüft werden, ob tatsächlich eine Diskriminierungsfreie Auktion möglich ist. Auf dem Strommarkt beherrschen noch immer vier große Anbieter den Markt. Die Konzerne würden versuchen, den Preis und [...]

13. Juli 2010: Warum brauchen wir die Tiefseebohrungen?

Hier kurze Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen Gemessen an der weltweiten Fördermenge, dürften rund 9000 Liter Öl, die täglich aus einem Bohrloch sprudeln, keinen Einfluss auf den Markt haben. Warum droht uns trotzdem eine Ölkrise? Uns droht eine Ölkrise, wenn wir es nicht schaffen, mittel- bis langfristig das Ölangebot auszuweiten. Die weltweite Ölproduktion [...]

1. Juli 2010: Wie man Skeptiker überzeugt

Im Rahmen der EUREF-GASAG Summer School sprach mich vor meinem Vortrag einer der Teilnehmer an und gratulierte mir ausgiebig für meinen großen Erfolg. Ich wusste nicht, was er meint und fragte nach. Er berichtete, dass er bisher es nicht vermochte hatte, seinen Vater vom Klimaschutz zu überzeugen. Ich hätte hingegen es geschafft. Und das „nur“ [...]