Archiv für den Monat: April 2009

April 2009

20. April 2009: „Strom könnte billiger sein. Bis zu zehn Prozent“, sagt DIW-Expertin Prof. Claudia Kemfert im Interview mit Ines Pohl

In einer groß angelegten Aktion prüft das Kartellamt die Preispolitik der Stromkonzerne. Was erwarten Sie?Prof. Claudia Kemfert: Es wird schon lange vermutet, dass Stromkonzerne die Preise an der Börse beeinflussen können, in dem sie ganz gezieltKraftwerkskapazitäten zurück halten. Es gibt mehrere Studien, die diese Annahme belegen. Und entsprechend wird jetzt geprüft, ob das so ist.Gehen [...]

16. April 2009: Gutschein für Elektroauto statt Abwrackprämie

Ein wirklich interessanter Vorschlag: Großbritannien macht Ernst und zahlt jedem Elektrowagenkäufer 5.000 Pfund! Großbritannien würde damit etwas wagen, was sonst keiner wagt: eine neue Technologie unterstützen, die selbst Automobilkonzerne und Energiekonzerne nicht für ganz so abwegig halten. Man darf gespannt sein, ob der Vorschlag wirklich in die Realität umgesetzt wird. Ob man es wirklich als [...]

12. April 2009: Rette Klima, wer kann!

Danke für die ausnahmslos positiven Rückmeldungen zu meinem Artikel! Es ist beeindruckend zu erfahren, wie viele Aktivitäten zum Klimaschutz es in der Hauptstadt gibt! Ich werde mich bemühen, Ihnen allen möglichst bald zu antworten, versprochen! Ihre Claudia KemfertRette das Klima, wer kannTagesspiegel

11. April 2009: Die Schmach von Greenpeace

Die Wirtschaftswoche schrieb am 11.4.2009 in einem Beitrag „Einsame Rufer“ über den „Untergang“ von Greenpeace beim Thema Klimaschutz – 94 % der Deutschen kennen Klimaschutz, aber nur 1 % verbinden Greenpeace mit Klimaschutz. Dass oftmals die Ölmultis, rückwärtsgewandte Energie- und Autokonzerne oder die metallverarbeitetende Industrie beim Thema Klimaschutz die Nase rümpfen, ist ausreichend bekannt, aber [...]

8. April 2009: Ankündigung zur Buchlesung

Der WIRTSCHAFTSDIENST und die ZBW laden ein zur Lesung:Die andere Klima-Zukunft – Innovation statt DepressionMittwoch – 8. April 2009, – 18.00 UhrZBW (ehemals HWWA), Raum 519Neuer Jungfernstieg 21, Hamburg, Eintritt freiWeitere Informationen: http://www.wirtschaftsdienst.eu/veranstaltungen