Oktober 2009

Brauchen wir Großkraftwerke…?

2009-10-19T10:22:00+00:00

Wo sie doch die Stromnetze verstopfen, zu negativen Preisen führen und immer mehr Überkapazitäten produzieren?Derzeit werden zwei Argumente für erneuerbare Energien und gegen Großkraftwerke genannt: 1. das Stromangebot aus erneuerbaren Energien schwankt noch immer beträchtlich, somit muss man flexiblen Strom zum Ausgleich vorhalten. Zum Ausgleich von schwankendem Strombedarf und Stromangebot können nur solche Kraftwerke zum [...]

Brauchen wir Großkraftwerke…?2009-10-19T10:22:00+00:00

Sinkt die Förderung für Solarstrom?

2009-10-18T22:29:00+00:00

1. Die Vergütung für Solarstrom sinkt zum 1. Januar 2010 um 9 Prozent. CDU und FDP diskutieren gerade über eine weitere Kürzung. Ist eine solche Kürzung der Vergütung aus Ihrer Sicht überhaupt erforderlich und – wenn ja: Wie hoch sollte sie ausfallen?Eine Kürzung der Vergütung muss man genau prüfen und kann nur dann Sinn machen, [...]

Sinkt die Förderung für Solarstrom?2009-10-18T22:29:00+00:00

Der Atomausstieg ist aufgeschoben

2009-10-17T10:19:00+00:00

Union und FDP haben bei ihren Koalitionsverhandlungen beschlossen, die Laufzeiten sicherer Atomkraftwerke zu verlängern. Artikelmerkur-online.de

Der Atomausstieg ist aufgeschoben2009-10-17T10:19:00+00:00

Elinor Ostrom gewinnt Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften

2009-10-12T14:24:00+00:00

Das ist großartig - Glückwunsch! Nicht nur, weil erstmals eine Frau den Nobelpreis erhält. Es ist vor allem erfreulich, dass der Preis für das wichtige Forschungsthema Umweltökonomie vergeben wird. Es ist großartig, dass eine Umweltökonomin den Nobelpreis erhält, da insbesondere das Wirtschaftssystem heute untrennbar mit der Umwelt und dem Klima verbunden ist. Nur durch die [...]

Elinor Ostrom gewinnt Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften2009-10-12T14:24:00+00:00

Endlich handeln: Bottom Up – so lautet das Stichwort.

2009-10-10T10:32:00+00:00

Jeder kann etwas bewegen – auch wenn es klein erscheint, in der Summe können wir viel bewegen! Und durch Bewusstseinsbildung und persönliches Engagement eine Wende in der Klimakrise herbeizuführen. VideoPR-inside

Endlich handeln: Bottom Up – so lautet das Stichwort.2009-10-10T10:32:00+00:00
Nach oben